Suche

Superintelligence

Inhalt:

Melissa McCarthy ist der Star der Actionkomödie „Superintelligence“ von Regisseur Ben Falcone, mit Bobby Cannavale und James Corden in weiteren Rollen. Carol Peters (McCarthy) ist noch nie in ihrem Leben etwas Außergewöhnliches passiert. Als eines Tages ihr Fernseher, Telefon und die Mikrowelle anfangen, schnippische Antworten zu geben, nimmt sie logischerweise an, dass jemand sie veräppelt. Oder sie den Verstand verloren hat. Tatsächlich jedoch hat die erste Superintelligenz der Welt sie als Forschungsobjekt auserwählt und die Kontrolle über ihr Leben übernommen ... mit dem viel größeren, bedrohlichen Ziel, die Kontrolle über alles zu erlangen. Auf einmal ist Carol die letzte Hoffnung der Menschheit, um zu verhindern, dass die zickige künstliche Intelligenz sich entscheidet, den Stecker zu ziehen. Zur Besetzung gehören außerdem Brian Tyree Henry (TV-Serie „Atlanta“, „Widows – Tödliche Witwen“) und Jean Smart (TV-Serie „Fargo“, „Life Itself“). McCarthy und Falcone produzieren gemeinsam mit Rob Cowan, der unter anderem für die Falcone/McCarthy Komödie „Tammy“ und die „The Conjuring“-Filme verantwortlich zeichnete. Das Drehbuch für „Superintelligence“ verfasste Steve Mallory, der außerdem neben Aaron Gilbert und Jason Cloth als Executive Producer beteiligt ist. Zu Falcones kreativem Team gehören Kameramann Barry Peterson („22 Jump Street“, „Game Night“); Cutterin Tia Nolan („How to be Single“, TV-Serie „Angie Tribeca – Sonst nichts!“); Produktionsdesigner Jefferson Sage, der mit McCarthy schon an vielen Filmen gearbeitet hat, darunter „Spy: Susan Cooper Undercover“, „Taffe Mädels“ und „Brautalarm“; und Kostümdesignerin Louise Mingenbach („Hangover“ und „X-Men“ Franchises). „Superintelligence“ wird an Schauplätzen in und um Atlanta, Georgia, gedreht.



Trailer:

FSK: 6

Ab 24. Juni 2021 im Kino



0 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Free Guy

Shang-Chi